Kultur in Südtirol - Veranstaltungskalender

Inhalt
 

.........Und Welt , und Traum!......Ausstellungen

Im Rahmen der Gustav-Mahler-Musikwochen 2017
Künstler: Gotthard Bonell
Gotthard Bonell

In Bonells Malerei steht hingegen nicht das individuelle menschliche Gesicht im Fokus, sondern die grundsätzliche Frage nach dem Bild des Menschen, seinem Wesen, seiner Existenz und Sterblichkeit. Es ist egal, ob der Mensch nun schläft, in sich ruht oder zum Zeitpunkt seines Todes zu sehen ist. Denn alles ist eins.(Oberhollenzer, 2016 )

Nun will die Sonn´ so hell aufgehn
Als sei kein Unglück die Nacht geschen.
Das Unglück geschah nur mir allein,
Die Sonne sie scheinet allgemein.
(Kindertotenlieder, Text: Friedrich Rückert)


„Die bildende Kunst nimmt für sich in Anspruch, der Vergänglichkeit zu trotzen, über den Moment hinaus bestehen und wirken können. Das ist wohl auch die Absicht, die Bonell in seiner malerischen Absicht hegt. Seine Malerei erzählt von der uns immer wieder antreibenden Sehnsucht, einen Gedanken, eine Idee visuell einfrieren zu können, ein (Menschen-)Bild zu erschaffen und so der Endlichkeit zu entkommen.“
(Oberhollenzer, 2016 )


Die Arbeiten, die Gotthard Bonell in der Ausstellung zeigt, beziehen sich in ihrer Grundthematik auf die existentiellen Fragen des Lebens, das eingespannt sein des Menschen in das Kräftefeld von Leben und Erotik und Tod und Vergänglichkeit…

 
 

Info

Gustav-Mahler-Musikwochen
Tel. +39 0474 976151
 
Freier Eintritt
 
 
 

erstellt von

Dolomitenstraße, 31
39034 Toblach
 
Tel. +39 0474 976151
 
 
 
Merkzettel    0 Neuen Event eintragen

Werbung

Network

 
 
 
 
 


Werbung

Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it
Werbung auf kultur.bz.it




Aktivieren Sie eine Erinnerung per E-Mail, indem Sie hier Ihre E-Mailadresse und den Zeitpunkt eintragen.





:
Dieser Event hat mehrere Termine. Bitte wählen Sie einen aus.