Kultur in Südtirol - Veranstaltungskalender

Inhalt
 

AlmanyaFilm

deutsch mit ital. UT Land: DE, 97 min Regie: Yasemin Samdereli
Land: DE
Dauer: 97
Regie: Yasemin Samdereli
Darsteller: Fahri Ögün Yardim, Demet Gül, Vedat Erincin, Lilay Huser, Denis Moschitto

Cenk Yilmaz ist sechs Jahre alt und Deutscher – oder doch Türke? So genau weiß er das nicht, und auch in seiner Familie kann ihm erst mal keiner weiterhelfen, als er in der Schule weder in der deutschen noch in der türkischen Fußballmannschaft mitspielen darf. Seine Cousine Canan erzählt ihm zum Trost, wie ihr Großvater Hüseyin in den 1960ern als Gastarbeiter nach Deutschland kam, wie fremd damals alles war und dass Deutschland trotzdem zur Heimat für ihn wurde.
Cenks Konflikt löst sich aber auch nicht, als der Groß­­vater spontan ein Haus in der Türkei kauft und mit der ganzen Familie dorthin in den Urlaub fahren will. Schließ­lich bricht die Familie auf, und die Reise wird zu einer Zeit voller Freude, Streit und absurder Erleb­nis­se, bis schließlich etwas passiert, womit keiner gerechnet hat...

In ihrem sehr persönlichen Kinodebüt ALMANYA erzählen die beiden Samdereli-Schwestern befreiend komisch von Integration und greifen hierbei mitunter auf eigene Jugenderlebnisse zurück. „Die Leute haben immer gelacht, wenn wir Anekdoten aus unserer Jugend erzählt haben“, sagt Yasemin Samdereli, „ein paar davon haben wir im Film verwendet.“ Die fröhliche Großfamilie, von der hier erzählt wird, besteht aus „Einwanderern, denen die Integrationsproblematik wesentlich fremder ist als das Sauerkraut“ (SZ): Alle sprechen zwei Sprachen, keiner ist übertrieben religiös, die Frauen machen das, was sie wollen, und auch an deutsche Familienmitglieder hat man sich längst gewöhnt. Erst die dritte Generation hadert ein wenig mit ihrer Identität zwischen zwei Kulturen. All das erzählen die Samdereli-Schwestern auf charmante Weise im Stil eines orientalischen Märchens.

"Wie gut tut es, dass wir mal lachen dürfen über die Inte­gra­tionsprobleme türkischer Einwanderer. Dass wir mal durch ihre Augen auf die deutsche Wirklichkeit von damals und heute schauen können – und zwar nicht in einem Problemfilm.” (DIE ZEIT)


Protagonista del film è la famiglia Yilmaz, emigrata in Germania dalla Turchia negli anni ´60 e giunta ormai alla terza generazione. Dopo una vita di sacrifici, il patriarca Hüseyin ha finalmente realizzato il sogno di comprare una casa in Turchia e ora vorrebbe farsi accompagnare fin lì da figli e nipoti per risistemarla. Malgrado lo scetticismo iniziale, la famiglia al completo si mette in viaggio e alle nuove avventure nella terra d´origine si intrecciano i ricordi tragicomici dei primi anni in Germania (Almanya in turco), quando la nuova patria sembrava un posto assurdo in cui vivere. Lungo il tragitto, però, vengono a galla molti segreti del passato e del presente e tutta la famiglia si troverà ad affrontare la sfida più ardua: quella di restare unita.

 
 
 

Mediengalerie

Kulturzeit 01.2012

Filmtipp: Almanya
 
am 06.02.2012 von
 
 

Almanya - Trailer Ufficiale Italiano

Campione d'incassi con oltre 15 milioni di euro e 2 milioni di spettatori, Almanya -- La mia famiglia va in Germania è una travolgente commedia "on the road" a metà tra East Is East e un film di Fatih Akin.Protagonista del film è Hüseyin Yilmaz, patriarca di una famiglia turca emigrata in Germania negli anni '60, che ha finalmente realizzato il sogno di comprare una casa in Turchia e vorrebbe farsi accompagnare lì da figli e nipoti per risistemarla.
 
am 19.12.2011 von
 
 
 
 
 

Info

Tel. +39 0471 059090
 
Kartenreservierungen:
nur werktags von Montag bis Freitag,
9h bis 12h und 15h bis 17h
oder bis 2 Stunden vor Vorstellungsbeginn
 
 
 

erstellt von

Dr.-Streiter-Gasse, 8/d
39100 Bozen
 
Tel. +39 0471 974295
 
 
 
Merkzettel    0 Neuen Event eintragen

Neu bei kultur.bz.it

 

Werbung

Klickpunkt - Foto- und Videowettbewerb für Jugendliche
 
 

Network

 
 
 
 
 
 
 


Noch nicht registriert? Jetzt kostenlos anmelden. Werbung auf kultur.bz.it
Noch nicht registriert? Jetzt kostenlos anmelden. Werbung auf kultur.bz.it
Noch nicht registriert? Jetzt kostenlos anmelden. Werbung auf kultur.bz.it




Aktivieren Sie eine Erinnerung per E-Mail, indem Sie hier Ihre E-Mailadresse und den Zeitpunkt eintragen.





:
Dieser Event hat mehrere Termine. Bitte wählen Sie einen aus.